TRAUERREDNER, REDNER IN HAMBURG - Beerdigungsredner, Trauerredner Volker Dymel

Direkt zum Seiteninhalt








       Volker Dymel
                              Beerdigungsredner / Trauerredner





--
-
TRAUERREDNER, BEERDIGUNGSREDNER, TRAUERFEIERN, BEERDIGUNGEN in HAMBURG
-
Keiner geht ganz von uns - er geht nur voraus













-



Als langjähriger Trauerredner oder Beerdigungsredner im Raum Hamburg und Norddeutschland gestaltet ich gerne im Sinne des Verstorbenen und nach Ihren Wünschen eine passende, würdevollle Trauerzeremonie.

Abschied nehmen von einer nahestehenden oder geliebten Person ist immer ein schmerzlicher und trauriger Anlass. Oft haben Menschen dabei das Gefühl, es reißt Ihnen den Boden unter den Füssen weg. Aber der letzte Weg muss gegangen werden und der letzte Weg hier auf Erden ist die Trauerfeier. Diese Zeremonie schließt Würdigung, Danksagung und Erinnerung an den Verstorbenen ein und bietet für die Hinterbliebenen die Möglichkeit angemessenen Abschied zu nehmen.  

Aufgrund meiner Tätigkeit als Trauerredner oder Beerdigungsredner ist mir jedoch eine neue Form des Abschiednehmens noch zu Lebzeiten in den Sinn gekommen ...
"Die Abschiedskamera - Das war mein Leben". Hier geht es jetzt nicht um einen bereits Verstorbenen.

Stellen Sie sich mal vor, die Gäste Ihrer eigenen Trauerfeier werden durch eine Rede überrascht, die Sie selber halten.  Warum das und wie das gehen soll erfahren Sie hier - "Das war mein Leben" >>>>





















-



TRAUERFEIER - DAS VORGESPRÄCH
Ein letztes Mal steht das Leben im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt des Abschiednehmens steht der Verstorbene - der geliebte Ehe- oder Lebensabschnittspartner, die Mutter oder der Vater, Sohn oder Tochter, Schwester oder Bruder, Freund oder Freundin.  

Als Redner ist es mir wichtig, den Menschen mit seiner Persönlichkeit, seinem Leben, seinem Lebensstil, seinen familiären, beruflichen und freundschaftlichen Verbindungen - also mit dem, was ihn ausgemacht hat - ein letztes Mal in den Mittelpunkt zu stellen.

Um der Trauerfeier ein großes Maß an Individualität zu geben, in der sich Erinnerungen an den nahestehenden oder geliebten Menschen entfalten können, spielen zum Beispiel Musik, Rituale sowie Beiträge von Familienangehörigen oder Freunden eine wichtige Rolle.  

Ich möchte mit Ihnen zusammen einen würdigen und angemessenen Rahmen für die Trauerfeier finden. Einen Rahmen, in dem Erinnerung an den Verstorbenen und Trost für die Hinterbliebenen Raum finden.

In einem persönlich Gespräch mit Familie oder Freunden gestalte ich zusammen mit den Angehörigen die Trauerrede und gegebenfalls den Ablauf, in der Friedhofskapelle, am Grab oder an einem anderen gewünschtem Ort stattfinden soll.





















-
    
VOLKER DYMEL PERSÖNLICH
Trauredner / Beerdigungsredner in Hamburg
Ich bin Jahrgang 1967 und wohne mit meiner Famile in Ellerhoop bei Pinneberg.

Seit 2009 bin ich als Trauerredner oder Beerdigungsredner tätig und arbeitet seitdem mit namenhaften norddeutschen Bestattungsunternehmen zusammen. Es ist mir wichtig, mich den individuellen Wünschen der Hinterbliebenen anzupassen und durchaus auch Besonderheiten einen Raum geben. Die Abschiedsfeier soll einen sehr persönlichen Rahmen  und Charakter bekommen. Es geht um den Verstorbenen und Sie als Hinterbliebene.

2005 begann ich als Hochzeitsredner und war somit einer der ersten in Deutschland. Aus dieser Tätigkeit entwickelte sich im Laufe der Zeit die Tätigkeit des Trauerredners, die mir, wie auch die Tätigkeit als Hochzeitsredner viel Freude bereitet. Es ist mir wichtig eine "schöne" Abschiedsfeier zu gestalten.

Weiterhin bin ich als Sänger, Musiker und Chorleiter tätig. Als Chor-Dozent führe ich internationale Gospelchorworkshops durch und leite norddeutschlands größten Gospelchor, den "Big Joyful Gospel Choir". Somit ist auch musikalische Begleitung durch mich als Solist oder mit meinen Gospelchören / -gruppen in verschiedensten Formationen - je nach Anforderung - möglich.

Näheres kann gerne in einem persönlichen Gespräch besprochen werden.




Zurück zum Seiteninhalt